SVP-Bezirk Brixen nominiert Dorfmann für EU-Wahl

Seit 2009 ist Herbert Dorfmann Südtirols EU-Parlamentarier. Geht es nach der SVP-Bezirksleitung Brixen, soll es auch so bleiben. Bei ihrer Sitzung am Freitagabend in Feldthurns nominierte sie Dorfmann einstimmig für die EU-Parlamentswahlen im Mai. Bezirksobmann Dorfmann bedankte sich für die Unterstützung: „Es freut mich, dass mich mein Heimatbezirk als Kandidaten vorgeschlagen und mir erneut das Vertrauen ausgesprochen hat.“ Die Landes-SVP wird in den nächsten Wochen über den gemeinsamen Kandidaten entscheiden.

Die Landtagsabgeordneten Magdalena Amhof und Helmut Tauber berichteten der Bezirksleitung weiters über die anstehende Arbeit im Südtiroler Landtag. Gemeinsam wollen sie sich in den nächsten Jahren für die Interessen des Bezirks Brixen einsetzen. „Wir haben bereits verschiedene Beschlussanträge vorbereitet, die wir demnächst einbringen möchten. So arbeiten wir beispielsweise gerade an einem Beschlussantrag zur Schließung der Staatsstraße 12 für LKW's im Transit“, ließ Amhof die SVP-Bezirksleitung Brixen wissen. Zudem habe man laut Tauber auch Beschlussanträge zur Konzessionsvergabe der A22 und deren Instandhaltung in der Schublade. Um die Interessen des Bezirks bestmöglich vertreten zu können, möchten Amhof und Tauber sich regelmäßig mit den Ortsausschüssen treffen.

Veröffentlicht am 11.02.2019
50
Besuchergruppen
durchschnittlich pro Jahr.
6.015
Mal abgestimmt
habe ich seit 2014.
5
Praktikanten pro Jahr
haben Chance Einblick in die Arbeit Team Dorfmann zu bekommen.