Sonderrolle für Milch vom Berg

Herbert Dorfmann referiert bei World Dairy Forum 2013 in Köln
Die „European Dairy Association“ ist die Plattform der Europäischen Milchwirtschaft. Beim jährlichen Milchforum treffen sich Produzenten, Verkäufer, Vermarkter und jegliche Stakeholder des europäischen Milchsektors. Beim diesjährigen Forum drehte sich alles um die Nachhaltigkeit. Der Südtiroler Abgeordnete zum Europäischen Parlament und Agrarexperte Herbert Dorfmann war als Gastredner über seinen Milchbericht eine der zentralen Figuren in Köln.
„Hauptthema ist zurzeit die Neuordnung des Milchmarktes nach dem Auslaufen der Quoten im Jahr 2015. Die Liberalisierung, die anderswo Chancen für Wachstum bringen wird, könnte den Bergbauern neue Konkurrenz bringen. Wir müssen deshalb nachdenken, welche Maßnahmen möglich sind, um die Milchbauern am Berg zu halten“, erklärte Dorfmann.
Es müssten Maßnahmen gefunden werden, die zum einen die Marktposition von Produkten vom Berg steigern und zum anderen die höheren Preise für hochwertige Produkte rechtfertigen. „Somit ist es unabdingbar, dass Milchregionen im Berggebiet bei europäischen Förderungen besonders berücksichtigt werden müssen“, meint Dorfmann.
Köln, am 27.09.2013 – 16.00 Uhr

Veröffentlicht am 29.09.2013
98
Prozent Anwesenheit
bei Abstimmungen im Plenum seit 2014.
5
Praktikanten pro Jahr
haben Chance Einblick in die Arbeit Team Dorfmann zu bekommen.
50
Besuchergruppen
durchschnittlich pro Jahr.