SVP Bezirksausschusssitzung Eisacktal

Am 11. Dezember hat sich der SVP Bezirksausschuss Brixen in der Cusanus Akademie getroffen. An der Sitzung nahm neben dem Parteiobmann Philipp Achammer auch der Landeshauptmann Arno Kompatscher teil. Dessen Bericht stand dann auch im Mittelpunkt des Abends. Der Landeshauptman berichtete über wichtige anstehende Projekte im Eisacktal wie die Vervollständigung der West- Umfahrung in  Brixen, den Bibliotheksumbau in Brixen und die anstehenden Leaderprogramme im Eisacktal.
Landeshauptmann Kompatscher nahm auch zur Entwicklung der Plose Stellung und unterstrich, dass die Landesregierung auch nach dem Referendum hinter dem Ausbau der Plose und einer guten Anbindung zwischen Tal und Berg steht. "Wenn in Brixen und im Eisacktal zukunftsorientierte und von der Mehrheit der Bevölkerung unterstützte Projekte zur Anbindung der Plose entwickelt werden, wird die Landesregierung diese unterstützen" sagte der Landeshauptmann.
Diskutiert wurde auch die Verlegung der Hochspannungsleitung zwischen Elvas und Albeins. Der Landeshauptmann sagte seine Unterstützung zu, damit die Verlegung so bald als möglich zumindesten dort beginnen kann, wo eine technisch machbare neue Linienführung gefunden werden konnte.
Parteiobmann Philipp Achammer berichtete über den Reformprozess, den er in der SVP eingeleitet hat und welcher innerhalb des ersten Halbjahres 2015 abgeschlossen werden sollte.
Bezirksobmann Herbert Dorfmann zog ein positives Ergebnis der Sitzung: „Im Eisacktal stehen eine Reihe von wichtigen Entscheidungen an. Es ist wichtig, dass die Landesregierung sich aktiv einbringt und die lokale Wirtschaft im Tal stärkt.“

Veröffentlicht am 16.12.2014
100.441
Vorzugsstimmen
bei der Wahl des Europäischen Parlaments 2019.
50
Besuchergruppen
durchschnittlich pro Jahr.
98
Prozent Anwesenheit
bei Abstimmungen im Plenum seit 2014.