Herbert Dorfmann im Vorstand des Robert-Schuman-Institutes

Der Südtiroler Europaparlamentarier Herbert Dorfmann wurde diese Woche in den Vorstand des Robert-Schuman-Institutes berufen. Das Robert-Schuman-Institut (RSI) ist das europäische Bildungszentrum für Politiker und Parteien, die zur politischen Familie der Europäischen Volkspartei (EVP) gehören.

 

„Es ist mir eine Ehre in dieses renommierte Institut berufen worden zu sein. Einerseits geht es darum, die Europäische Idee voranzubringen und andererseits liegt das Augenmerk besonders auf der Aus- und Weiterbildung kommender Generationen, die morgen VerantwortungsträgerInnen auf EU-Ebene sind. Zwei Dinge für die ich mich gerne einsetze“, erklärt Herbert Dorfmann.

Seit 1991 fördert das Robert-Schuman-Institut die Idee eines geeinten Europas und die Grundwerte der EVP/Christdemokratie, unterstützt die Entwicklung der Zivilgesellschaften und der EVP-Mitgliedsparteien durch Bildung und Ausbildung. Das Institut, welches regelmäßig Seminare und hochkarätige Zusammenkünfte von ExpertInnen organisiert, trägt seinen Namen zu Ehren des großen Europäers Robert Schuman.

Veröffentlicht am 17.12.2021
100.441
Vorzugsstimmen
bei der Wahl des Europäischen Parlaments 2019.
50
Besuchergruppen
durchschnittlich pro Jahr.
98
Prozent Anwesenheit
bei Abstimmungen im Plenum seit 2014.