Herbert Dorfmann eröffnet Ausstellung in Brüssel

Eröffnung der Bilderausstellung
Foto: lpa

Bozen - In der Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino wurde gestern die Ausstellung der Trientner Künstlerin Patrizia Deflorian eröffnet.

Die einführenden Worte sprach der Abgeordnete des Europäischen Parlaments Herbert Dorfmann.

Anlässlich der gestrigen Eröffnung der Bilderausstellung von Patrizia Deflorian betonte er, wie wichtig Kultur und Kunst seien, als Instrumente der Kohäsion und des wahren Austausches. Professor Jan Bastyns wies ebenso auf Kunst und Kultur als "Instrumente einer wahren europäischen Integration" hin. Er stellte die Trientner Künstlerin vor. "Abstraktion, Energie, Phantasie und Farbenvielfalt sind", wie Bastyns unterstrich, "die Stärken Deflorians". Organisiert wurde die Ausstellung von den Autonomen Provinz Bozen-Südtirol und Trient. Die Trientner Künstlerin entdeckt hat der Galerist Celso Cavosi. Die Ausstellung kann noch bis zum 30. Juni 2016 in der gemeinsamen Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino in Brüssel besichtigt werden.

Veröffentlicht am 16.06.2016
50
Besuchergruppen
durchschnittlich pro Jahr.
5
Praktikanten pro Jahr
haben Chance Einblick in die Arbeit Team Dorfmann zu bekommen.
356
Mal abgestimmt
habe ich in dieser Legislaturperiode