Europa ganz nah!

„Europa an den Mann, die Frau bringen“ lautete das Motto nach welchem der Heimatbezirk des EU-Parlamentariers Herbert Dorfmann nach Brüssel aufbrach. „Ich glaube das haben wir schlussendlich locker geschafft“, sagt Brixens Stadträtin Magdalena Amhof, die die Gruppe anführte. Vor Ort erklärte Dorfmann „seinen“ Eisacktalern wie im Europäischen Parlament gearbeitet werde, in welchen Ausschüssen und Gremien er arbeite und warum Europa zunehmend wichtiger werde.

„Die Union wurde in den vergangenen Monaten mehrmals in Frage gestellt, wenn wir aber langfristig im Weltgeschehen eine Rolle spielen wollen, dann kann es nur ein gemeinsames Vorgehen geben“, appellierte Dorfmann beim Besuch im Parlament. Neben einem Besuch im Außenamt der Landesverwaltung, einer Stadtführung und interessanten Tischgesprächen kam der gemütliche Teil natürlich auch nicht zu kurz.

Veröffentlicht am 27.06.2012
5
Praktikanten pro Jahr
haben Chance Einblick in die Arbeit Team Dorfmann zu bekommen.
100.441
Vorzugsstimmen
bei der Wahl des Europäischen Parlaments 2019.
93
Wortmeldungen im Plenum
seit 2009.