Euregio Abgeordnete im EU-Parlament in wichtigen Positionen

Die Malteserin Roberta Metsola wurde diese Woche zur neuen Präsidentin des Europäischen Parlaments gewählt. Nachdem sie im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit der Stimmen der Parlamentsmitglieder erhielt, ist sie erst die dritte Frau, die diese Position innehat. In der Halbzeit des Mandates wird im Europäischen Parlament nicht nur das Amt der Präsidentin und das Präsidium neu gewählt, sondern auch die Ausschussvorsitze und Koordinatoren, oder Sprecherfunktionen der Fraktionen in den Ausschüssen erneut bestellt.

Abgeordnete Thaler und Dorfmann in wichtigen Positionen

Sehr erfreulich ist dabei die Wiederwahl der Tiroler EU-Abgeordneten Barbara Thaler, die erneut zur stellvertretenden Verkehrssprecherin der Europäischen Volkspartei gewählt wurde. Gerade in diesem wichtigen Politikbereich ist es für die Europaregion von großer Bedeutung, eine starke Stimme in der größten Fraktion des Europäischen Parlaments zu haben. Die Wiederwahl gilt als Auszeichnung für ihre bisherige Arbeit, die besonders im Hinblick auf die Eurovignette nicht immer einfach war. Diesem Vertrauensvorschuss wird Barbara Thaler auch in der zweiten Halbzeit des Mandates gerecht werden und sich für ein wettbewerbsfähiges Europa und für lebenswerte Regionen einsetzen.  

Sehr positiv ist auch, dass der Südtiroler Abgeordnete Herbert Dorfmann für die zweite Halbzeit als Koordinator der Europäischen Volkspartei im Landwirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments wiedergewählt wurde. Die Wichtigkeit einer starken Vertretung für die kleinstrukturierte alpine Landwirtschaft zeigt sich vor allem auch daran, dass der Anteil des Agrarsektors im aktuellen Haushaltszeitraum 2021-2027, 31 % des gesamten europäischen Haushalts ausmacht.

Somit hat die Europaregion mit Barbara Thaler und Herbert Dorfmann in zwei sehr wesentlichen Themenbereichen starke Stimmen, die sich für das Wohl der Bevölkerung in der Europaregion einsetzen.

Quelle: Euregio Abgeordnete im EU-Parlament in wichtigen Positionen | Europaregion Euregio - Tirol-Südtirol-Trentino

 

 

Veröffentlicht am 24.01.2022
87
Parlamentarische Anfragen
seit 2009 bis jetzt.
100.441
Vorzugsstimmen
bei der Wahl des Europäischen Parlaments 2019.
93
Wortmeldungen im Plenum
seit 2009.