„EU als Völkergemeinschaft schätzen„

Herbert Dorfmann trifft Kardinal und Erzbischof von München und Freising Reinhard Marx
„Die Europäische Union ist neben der Finanz- und Wirtschaftsunion in erster Linie auch Völkergemeinschaft, die es zu wahren und zu schützen gilt“, dem waren sich der Südtiroler EU-Abgeordnete Herbert Dorfmann und Kardinal und Erzbischof von München und Freising Reinhard Marx beim letzthin stattgefundenen Treffen in Brüssel einig.
Marx ist der Delegierte der Deutschen Bischofskonferenz in der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE), 2009 wurde er zum Vizepräsidenten des Gremiums gewählt. Er war auf Einladung der deutschen CDU/CSU Delegation ins Europäische Parlament gekommen, beim anschließenden Mittagessen traf er mit dem Südtiroler Abgeordneten zusammen.
„Die Kirche will und muss einen Beitrag leisten, der über das reine wirtschaftliche Denken in der Union hinausgeht, die wirklichen Grundwerte der unterschiedlichen Menschen und Kulturen in Europa müssen wieder in den Mittelpunkt gerückt werden“, appellierte der Kardinal.

Veröffentlicht am 13.01.2012
98
Prozent Anwesenheit
bei Abstimmungen im Plenum seit 2014.
356
Mal abgestimmt
habe ich in dieser Legislaturperiode
100.441
Vorzugsstimmen
bei der Wahl des Europäischen Parlaments 2019.