Erleichterter Finanzierungszugang für KMUs

Dorfmann: Bedeutung der lokalen Banken beim Zugang zur Finanzierung von KMUs unterstreichen.
Beachtliche 23 Millionen kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) gibt es derzeit in der EU, dies sind 98% aller Unternehmen, die 67% der Arbeitsplätze in Europa schaffen. Die Wirtschaftskrise der vergangenen Jahre hat gezeigt, wie schnell diese für die europäische Wirtschaft so wichtigen Betriebe ins Wanken kommen, wenn die Finanzierung nicht funktioniert. In den letzten Jahren vergaben Banken weniger Kredite oder verlangten zusätzliche Garantien. Zudem sind die Finanzierungskosten für KMUs in den Mitgliedsstaaten aufgrund ihrer unterschiedlichen Entwicklung verschieden - dies beeinträchtigt die Wettbewerbsfähigkeit von KMUs in Grenzregionen. Diese Schwierigkeiten und Herausforderungen waren Teil einer europäischen Debatte, die in einer Position des Europäischen Parlaments mündete und heute beschlossen wurde. Der Südtiroler Abgeordnete im europäischen Parlament Herbert Dorfmann hat als Berichterstatter der EVP das Dokument mit ausgearbeitet.
Stellung der lokalen Banken
"Es war mir ein Anliegen die Bedeutung von lokalen Banken beim Zugang zur Finanzierung von KMUs zu unterstreichen. Von den Banken fordern wir eine konstruktive Begründung bei der Ablehnung eines Kreditantrages, welche dem Unternehmen die Möglichkeit eröffnet den Finanzierungsplan neu zu verhandeln oder abzuändern" erklärt Herbert Dorfmann. Die Erfahrung zeigt, dass lokale Banken Unternehmen länger die Stange halten als internationale Großbanken.
Dialog und Kooperation
Unternehmerverbände, Handelskammern und Wirtschaftsprüfer sind wichtige Akteure in der Wirtschaft und bei der Finanzierung von KMUs. Eine stärkere Kooperation dieser mit den Banken soll das Vertrauen in einem Wirtschaftsraum stärken und somit die Kreditvergabe erleichtern.
Alternative Finanzierung von Unternehmen
Bei der Finanzierung von KMU' s spielt der klassische Bankkredit die zentrale Rolle. Andere Finanzierungsformen sind kaum verbreitet, während größere Unternehmen unter vielen verschiedenen Finanzierungsformen auswählen können. Das Parlament fordert eine Erhöhung der europäischen Finanzierungs- und Garantiemittel im neuen Haushalt der Union von 2014-2020. Die Europäische Investitionsbank und dessen Investmentfond sollen darin eine Führungsrolle einnehmen. "Ich habe den Aufbau einer Europäischen Garantieplattform über den Europäischen Investmentfond angeregt, die in Zukunft Kredite für Unternehmen garantieren soll, wie es bereits in einigen Mitgliedsstaaten der Fall ist und sich auch bei uns in Südtirol gut bewährt" sagt Herbert Dorfmann.
Am Freitag 8. Februar mit Beginn um 10:30 Uhr veranstaltet die Handelskammer Bozen eine Tagung zur Finanzierung von KMU's, bei der auch Experten der Europäischen Kommission die auf europäischer Ebene verfügbaren Instrumente vorstellen wird. Dabei werden auch konkrete Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen in Südtirol vorgestellt.
Straßburg/Brixen,am 06.02.2013 – 11 Uhr

Veröffentlicht am 06.02.2013
5
Praktikanten pro Jahr
haben Chance Einblick in die Arbeit Team Dorfmann zu bekommen.
93
Wortmeldungen im Plenum
seit 2009.
50
Besuchergruppen
durchschnittlich pro Jahr.