Dorfmann bei Hogan, dem neuen EU - Agrarkommissar

Der Südtiroler Abgeordnete im Europäischen Parlament Herbert Dorfmann traf gestern in Brüssel den designierten EU - Agrarkommissar Phil Hogan. Der Ire tritt die  Nachfolge von Dacian Ciolos an.

Dorfmann informierte Hogan, der bisher Umweltminister in Irland war, über die Besonderheiten der Südtiroler Landwirtschaft.

In den nächsten Monaten wird das Europäische Parlament wichtige Dossiers im Bereich Landwirtschaft bearbeiten,  wie etwa die Neuregelung der Biolandwirtschaft und die Öffnung der Märkte im Rahmen von Handelsabkommen.

Der SVP – Abgeordnete Dorfmann wies den zukünftigen Agrarkommissar darauf hin, die Bedürfnisse der Berglandwirtschaft bei diesen Themen zu berücksichtigen.

Besonders bedeutend ist das Auslaufen der Milchquoten im nächsten Jahr. "Es ist dringend notwendig, dass wir gemeinsam mit dem neuen Agrarkommissar Hogan Maßnahmen überlegen, damit das Ende der Quoten nicht das Ende der Milchproduktion in benachteiligten Gebieten mit sich bringen wird" mahnte Dorfmann beim Treffen an.

Veröffentlicht am 10.09.2014
50
Besuchergruppen
durchschnittlich pro Jahr.
5
Praktikanten pro Jahr
haben Chance Einblick in die Arbeit Team Dorfmann zu bekommen.
100.441
Vorzugsstimmen
bei der Wahl des Europäischen Parlaments 2019.