Das Eisacktal im politischen Aufschwung

Bezirksobmann Herbert Dorfmann zeigt sich in einer ersten Reaktion am Sonntagabend erfreut über die erfolgreiche Basiswahl der Südtiroler Volkspartei in seinem Bezirk.

„Dass so viele Mitglieder (53 Prozent Wahlbeteiligung) diese Chance wahrgenommen haben, freut mich an dieser Stelle ganz besonders, es zeigt, dass der Ruf nach Mitbestimmung lauter denn je ist! In einem Bezirk, in welchem keine amtierenden Abgeordneten mehr zur Wahl standen, ist die Wahlbeteiligung und das Ergebnis sensationell, so Dorfmann, der gerade im Flieger nach Brüssel sitzt. „Ich gratuliere den gewählten Kandidatinnen und Kandidaten und sehe in der Wahl einen Auftrag gemeinsam und geschlossen in die Wahl im Herbst zu gehen!“ so der Bezirkschef weiter. Es sei ein erster wichtiger Schritt im Bezirk, nun gelte es sich richtig zu positionieren und den Leuten im Tal ein gutes Programm zu präsentieren.

Eine weitere Gratulation richtet Dorfmann an den gewählten Spitzenkandidaten für die Liste der Südtiroler Volkspartei im Herbst. „Es freut mich, dass wir mit unserer Basiswahl so viele Menschen mobilisieren konnten, nun freue ich mich auf eine gute Zusammenarbeit und eine spannende Wahlkampfzeit!“

Brixen, am 21.04.2013 – 21.45 Uhr

Veröffentlicht am 21.04.2013
87
Parlamentarische Anfragen
seit 2009 bis jetzt.
356
Mal abgestimmt
habe ich in dieser Legislaturperiode
93
Wortmeldungen im Plenum
seit 2009.