Achse Brüssel – Rom stärken!

Unter diesem Motto trafen sich Anfang November die Abgeordneten der Südtiroler Volkspartei des Italienischen und Europäischen Parlaments samt Mitarbeitern in Rom. Ziel war ein gegenseitiges Kennenlernen, sowie die Zusammenarbeit untereinander zu intensivieren. Herbert Dorfmann, der das Treffen initiiert hatte, ist überzeugt, dass nur ein Zusammenspiel zwischen Brüssel, Bozen umd Rom langfristig erfolgreiche Politik ausmacht.

Veröffentlicht am 29.11.2013
5
Praktikanten pro Jahr
haben Chance Einblick in die Arbeit Team Dorfmann zu bekommen.
50
Besuchergruppen
durchschnittlich pro Jahr.
98
Prozent Anwesenheit
bei Abstimmungen im Plenum seit 2014.