1 Million für die Minderheiten

1 Million für die Minderheiten

Die vor kurzem in Südtirol präsentierte Europäische Bürgerinitiative "Minority Safepack" zum Schutz der Minderheiten ist startklar. Nun warten wir auf das OK der Europäischen Kommission bevor die Sammlung der 1 Million Unterschriften in der EU beginnen kann.

Mit der Initiative, die von der Partei der Ungarn in Rumänien (RMDSZ), der Dachorganisation der Minderheiten in Europa (FUEN) und der Südtiroler Volkspartei (SVP) erarbeitet wurde, wollen wir die Europäische Union auffordern eine EU-Minderheitenpolitik umzusetzen. Wir verlangen die Stärkung des Schutzes jener Personen, die zu einer Sprachminderheit gehören. Konkret soll die Europäische Kommission Politiken und Förderungen im Bereich von Regional- und Minderheitensprachen, Bildung, Kultur,  Regionalpolitik und bei Audiovisuellen Medien vorschlagen.

Sollte es uns gelingen in den nächsten Woche die Europäische Kommission vom Inhalt der Initiative zu überzeugen sind wir einen Schritt weiter und können zur Sammlung der Unterschriften übergehen. Gemeinsam mit anderen Minderheiten in Europa gilt es dann 1 Million Unterschriften zu sammeln, damit die Initiative von der Europäischen Kommission behandelt werden muss. Dies wird eine Mammutaufgabe für die Minderheitenparteien- und Organisationen in Europa, der wir uns gemeinsam mit Ihrer Unterstützung stellen wollen. 

Veröffentlicht am 29.07.2013
50
Besuchergruppen
durchschnittlich pro Jahr.
98
Prozent Anwesenheit
bei Abstimmungen im Plenum seit 2014.
69
Wortmeldungen im Plenum
seit 2009.